Informationen und Angebote zum Thema Loverboys

Die Loverboy-Methode ist ein Teilaspekt von Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung und findet überwiegend im Prostitutionsmilieu statt. Es kann sein, dass ein Mädchen oder eine junge Frau von einem anderen Land nach Deutschland gebracht wurde oder dass es sich um ein in Deutschland lebendes Mädchen oder eine und junge Frauen handelt. Das bedeutet: Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung kann auch innerhalb eines Landes stattfinden.

Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung ist eine Straftat und wird strafrechtlich verfolgt.

leichte Sprache

Leichte Sprache Überschrift

text

Leichte Sprache Überschrift (2)

text

English Short Version

English Title (2)

text

English Title (3)

text

Kontaktdaten

Fachberatungsstelle FreiJa –
Aktiv gegen Menschenhandel


Telefonische Erreichbarkeit
Montag - Freitag: 
09.00 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr 


FreiJa Freiburg
Beate Huschka 

Fax: 0761-7075-262
Mobil: 0160-94618147
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.freija-loverboys.de 


FreiJa Freiburg
Yvonne Stecher 

Tel: 0761-36891-151
Fax: 0761-36891-134
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.freija-loverboys.de